Halloweenkostüme

Halloween – ein Volksbrauch aus Irland

Halloween hat seinen Ursprung in Irland und es waren irische Einwanderer, die diesen Volksbrauch nach Amerika brachten. Dort hat sich Halloween über die Jahre zu einem der wichtigsten Festtage entwickelt und wird seit geraumer Zeit auch bei uns in Deutschland am Abend des 31.Oktober mit Begeisterung gefeiert: Und es sind insbesondere die Kinder, die großen Gefallen an Halloween finden. Kaum etwas macht mehr Freude, als sich möglichst gruselig – oder außergewöhnlich – zu verkleiden und durch die dunklen Straßen zu ziehen, um Süßigkeiten zu erbeuten. Und oft ist die Ausbeute so groß, dass der Süßigkeitenbedarf der kleinen Geister für einige Monate gedeckt sein müsste – wenn man nicht verkannt hätte, dass kleine Geister, Hexen und andere erschreckende Erscheinungen einen übermenschlich großen Appetit haben. Kein Wunder, es ist ja auch nur einmal Halloween im Jahr.

Die Suche nach dem Kostüm – ziemlich gruselig

Und deshalb ist es auch jedes Jahr immer wieder von ganz großer Bedeutung, das richtige Halloweenkostüm zu finden – eines, das inmitten der vielen anderen Halloweenkostüme aus der Rahmen fällt und besonders überzeugend gruselig ist. Und da haben Kinder oft ihre ganz eigenen Vorstellungen, sicher sind auch Sie schon tagelang von Geschäft zu Geschäft gelaufen, um ein Kostüm zu finden, dass den Vorstellungen des kleinen Geschöpfes der Nacht – ehemals Tochter oder Sohn – entspricht.
Dass das viel Zeit kostet und oft nicht den erwünschten Erfolg mit sich bringt, ist bekannt. Und so macht es durchaus Sinn, sich bequem von zu Hause aus online auf die Suche zu begeben. Denn Kostüme für Halloween werden mittlerweile in großer Auswahl in verschiedenen Online – Shops angeboten: Für kleine und für große Geister.

Der Preis sollte nicht erschrecken

Der eine oder andere Online – Shop ist auch besonders zu empfehlen, wenn Sie Halloweenkostüme günstig kaufen möchten. Schließlich trägt man ein solches Kostüm nicht das ganze Jahr – obwohl sowohl Lehrerin, wie auch Chef vielleicht einen furchtbaren Schreck bekommen würden und einige Tage zu Hause bleiben müssten … wenn plötzlich ein Geist in der Schule, oder dem Büro erscheint.
Wenn Sie einen Online – Shop gefunden haben, der das bietet, was Sie suchen, müssen Sie sich nur noch für eines der schön schrecklichen Kostüme entscheiden. Und bevor Sie das tun, sollten Sie darauf achten, dass Sie gleich das Zubehör mit bestellen können.

Schreckliche Details sind unverzichtbar

Denn auch das aller gruseligste Kostüm wird noch ein wenig eindrucksvoller, wenn Sie dazu das richtige Make-up, das beste Kunstblut, die haltbarste Paste für künstliche Narben und die schärfsten Zähne für kleine und große Vampire schon bereit haben, um das Kostüm zu vervollkommnen.
Auch der Besen für die Hexe sollte nicht fehlen, die Pistole für den Selbstmörder, das Messer für den schrecklichen Chirurgen … und natürlich auch die OP – Handschuhe nicht: Die sehen übrigens ganz schrecklich aus, wenn man sie mit roten Fruchtsaft füllt, zuknotet, einfriert und dann in einem Bowlenglas mit hellrotem Fruchtsaft als “Eishand” schwimmen lässt. Schön schaurig und schrecklich erfrischend bei der vielen, fröhlichen Herumgeisterei.