Piratenkostüme selber basteln

Ob zu Karneval, einer Motto-Geburtstagsfeier oder auch einfach nur so, Piratenkostüme sind und bleiben bei Kindern sehr beliebt. Natürlich gibt es eine Vielzahl von Kostümen zu kaufen, doch ein Piratenverkleidung kann auch schnell und kostengünstig selbst gebastelt werden.

Dabei werden nicht viele Materialien gebraucht. Die wichtigsten Utensilien eines Piraten sind seine Augenklappe, das Kopftuch, ein Säbel und – natürlich unverzichtbar – ein Bart und eine Narbe.

Für die Grundausstattung eignet sich gut ein gestreiftes T-Shirt und eine alte Hose, am besten schwarz, die an den Beinen fransig geschnitten wird. Das Shirt sollte idealerweise weiß-rot oder weiß-blau gestreift sein. Alternativ geht auch gut ein weißes Hemd oder eine weiße Bluse. Piratenmädchen können auch gut statt der Hose einen kurzen Rock tragen. Für die Piratenkostüme wird noch ein schöner, breiter Gürtel mit einer möglichst großen Schnalle benötigt, es eignet sich aber auch sehr gut ein Tuch, das locker um die Hüfte geknotet wird.

Eine Augenklappe bekommt man für wenig Geld in den meisten Apotheken, oder man fragt einfach mal den Kinderarzt. Um die Augenklappe selbst zu basteln, benötigen Sie ein Stück schwarzes Gummi und ein Dreieck aus dicker, schwarzer Pappe oder aus Filz. Die Ecken ein bisschen rund schneiden und mit dem Gummiband fixieren.

Als Kopftuch eignet sich jedes rote oder schwarze Tuch, das gegebenenfalls noch mit ein paar Piratenmotiven verziert wird. Oder Sie nehmen ein Dreieckstuch aus einem Verbandskasten, dass der kleine Pirat mit einem schwarzen Stoffmalstift selbst verziert. Einen Säbel kann man aus einer dünnen Sperrholzplatte oder auch aus einer festen Styroporplatte aussägen. Friedliche Piraten können aber auch mal auf den Säbel verzichten.

Als letzte Entscheidung ist noch die Gesichtsbemalung zu wählen: Entweder der klassische Stoppelbart, oder ein schöner, geschwungenen Schnurrbart. Beide lassen sich mit einem Schminkstift leicht in das Gesicht malen. Natürlich sollten bei einem schwarzen Bart auch die Augenbrauen in der gleichen Farbe nachgezogen werden. Und auf der Wange macht sich eine geschminkte Narbe sehr gut.

Fertig ist der kleine Pirat – es kann in See gestochen werden!